S-PFF - Professionell präsentieren mit Persönlichkeit



Übersicht
Name S-PFF - Professionell präsentieren mit Persönlichkeit
Nummer 080.09.24901
Zeitraum 2/12/25 09:002/13/25 17:00 
Veranstaltungsort Rastede
Zielgruppe
  • Genossenschaftsbanken - Betriebsbereich
  • Genossenschaftsbanken - Firmenkundenbank
  • Genossenschaftsbanken - Firmenkundenbetreuung
  • Genossenschaftsbanken - Leitung Mittleres Bankmanagement
  • Genossenschaftsbanken - Privatkundenbank
  • Genossenschaftsbanken - Privatkundenbetreuung Vermögensanlage/-bildung
  • Genossenschaftsbanken - Sachbearbeitung Firmenkunden - Marktunterstützung Aktiv
  • Genossenschaftsbanken - Spezialseminare
  • Genossenschaftsbanken - Führungsakademie
  • Genossenschaftsbanken - Vorstände/Management/MGB
  • Freie Plätze 9
    Beschreibung

    S-PFF - Professionell präsentieren mit Persönlichkeit

    Zielsetzung:
    Kunden- oder Mitarbeiterveranstaltung ist das Ziel eines jeden Präsentators.

    In unserem Seminar erwerben die Teilnehmer die Kompetenz durch eine gelungene Mischung aus Rhetorik, Dramaturgie, dem richtigen Einsatz moderner Präsentationstechniken und vor allem mit Ihrer Persönlichkeit Ihre Zuhörer zu begeistern.

    Des Weiteren erlernen sie, wie sie Informationen und Vorträge effektiv, professionell und zielgruppengerecht aufbereiten und präsentieren. Sie üben Ihre Art der Performance und gewinnen dadurch Sicherheit im Auftreten

    Das Spezialmodul dient zur Vorbereitung auf die Kompetenzprüfungen Firmenkundenbetreuung, Qualifizierte Firmenkreditsachbearbeitung und Mittleres Bankmanagement.

    Wir empfehlen den Besuch dieses Moduls, soweit bisher keine vergleichbaren Kenntnisse vorliegen

    Vorbereitung zum Präsenzseminar:

    Selbstlernaufgaben


    Inhalte:

    Ziele der Präsentation

    Präsentation digital und face to face

    Auswahl der richtigen Zielgruppe

    Tipps zur Vorbereitung

    Schritte zur freien Rede

    Die „3-Schritt-Überzeugungsrede“

    Vier Dimensionen der Verständlichkeit

    Verknüpfung von Inhalt und Wirkung von Informationen

    Rhetorik und teilnehmerorientiertes Sprechen

    Selbstmotivation des Präsentators Souveränes Verhalten bei Pannen und Störungen

    Überzeugende Argumentation

    Bedeutung der Körpersprache und bewusster Einsatz von Mimik und Gestik

    Kreativer Umgang mit Medien, Handhabung, Vor- und Nachteile

    Multimediale Präsentationsformen

    Wichtige Visualisierungsregeln

    Effekte erzielen durch Farben und Formen, Symmetrie, Reihung, Rhythmus

    Praxisübungen


    Seminartage:
    2 Tage