S-MaBV - Makler- und Bauträgerverordnung / Projektentwicklung



Übersicht
Name S-MaBV - Makler- und Bauträgerverordnung / Projektentwicklung
Nummer 080.01.24629
Zeitraum 11/5/24 09:0011/5/24 17:00 
Veranstaltungsort Rastede
Zielgruppe
  • Genossenschaftsbanken - Immobilien
  • Genossenschaftsbanken - Spezialseminare
  • Genossenschaftsbanken - Immobilienmakler mit Berufserfahrung
  • Genossenschaftsbanken - Immobilienmakler mit wenig Berufserfahrung/Neueinsteiger
  • Genossenschaftsbanken - Quereinsteiger die Maklertätigkeiten ausüben
  • Genossenschaftsbanken - Bankmitarbeiter und Mitarbeiter von Tochtergesellschaften sowie kooperierenden Unternehmen die Maklertätigkeiten ausüben
  • Freie Plätze 11
    Beschreibung

    S-MaBV - Makler- und Bauträgerverordnung / Projektentwicklung

    Zielsetzung*:
    Die Makler und Bauträgerverordnung (MaBV) ist anzuwenden, wenn Personen in Deutschland als Makler oder Bauträger tätig sind und Wohnimmobilien vermitteln oder verkaufen. Dies kann sowohl bei privaten Verkäufen als auch bei gewerblichen Transaktionen der Fall sein.

    Die Verordnung gilt für Gewerbetreibende, die Tätigkeiten nach § 34c Absatz 1 der Gewerbeordnung ausüben, unabhängig vom Bestehen einer Erlaubnispflicht.

    Wesentliche Inhalte der MaBV werden thematisiert mit dem Ziel, ein solides Basiswissen zu vermitteln. Die Teilnehmer erfahren, was einer soliden Projektentwicklung voran geht, welche Überlegungen für eine Projektentwicklung notwendig sind und wie sie in der Praxis Anwendung finden.


    Inhaltsübersicht*:


    Definitionen: Bauträger, Bauunternehmer, Bauherr und Rechtsgrundlagen Bauträgervertrag

    Aspekte zur Grunderwerbsteuer, Grundstückskauf-Werkvertrag, Baubeschreibung

    Preise, Zahlungsmodalitäten, Abschlagszahlungen, Kostenplan, Schlüsselfertiges Bauen, Kaufpreis-Fälligkeit, Ratenplan

    Pfandfreigabeverpflichtungserklärung, fertiggestellte – unfertige Immobilie

    Risiken, Kaufpreisfälligkeit gegen Bürgschaft, Absicherung der Käuferfinanzierung

    Anfangspunkt und Phasen einer Projektentwicklung

    Elemente der Machbarkeitsstudie

    Verfahren und Risiken bei der Projektentwicklung (Frontdoor und Backdoor-Approach)

    Praxisberichte

    Diskussion und Erfahrungsaustausch


    Hinweis: Mit dem Besuch dieses Seminars erfüllen Sie 8 Stunden an gesetzlicher "Fortbildungspflicht" (20 Stunden innerhalb von 3 Jahren) soweit Sie gem. § 34 c GewO der Weiterbildungsverpflichtung unterliegen.
    Diese Weiterbildungsstunden werden auf der Teilnahmebescheinigung bestätigt.

    * Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf eine sprachliche Geschlechterdifferenzierung verzichtet, gemeint sind aber immer m/w/d.

    Anhänge
    File TypeFile Name
    application/pdf S-MaBV-Ausschreibung.pdf (24.28 kb)
    application/vnd.openxmlformats-officedocument.wordprocessingml.document S-MaBV_Anmeldung.docx (47.51 kb)
    Preise