S-MEK - Rechtssicherer Einsatz von E-Mail als zentrales Mittel elektronischer Kommunikation (mit Bezügen auf ePostfach und Messenger)



Übersicht
Name S-MEK - Rechtssicherer Einsatz von E-Mail als zentrales Mittel elektronischer Kommunikation (mit Bezügen auf ePostfach und Messenger)
Nummer 080.14.16766
Zeitraum 2/19/20 09:002/19/20 17:00 
Veranstaltungsort Rastede
Fachkategorie
Zielgruppe Genossenschaftsbanken - Beauftragte Datenschutz,Genossenschaftsbanken - Beauftragte Compliance,Genossenschaftsbanken - Interne Revision,Genossenschaftsbanken - Leitung Marketing und Vertrieb,Genossenschaftsbanken - Spezialseminare,Genossenschaftsbanken - IT-Sicherheit,Genossenschaftsbanken - Organisation,Genossenschaftsbanken - Unternehmenskommunikation
Voraussetzungen
Freie Plätze 19
Beschreibung

Zielsetzung:

Die E-Mail ist ein nicht mehr wegzudenkendes Instrument der elektronischen Kommunikation. Den Teilnehmern werden die Rechtsgrundlagen für die elektronische Kommunikation mit Kunden, Lieferanten und der Mitarbeiter untereinander vermittelt.

Sie erfahren, wann und wie Vertraulichkeit zu wahren ist, wie Datenschutz und Bankgeheimnis funktionieren und was bei Autorespondern zu beachten ist. Es wird geklärt, wann E-Mails als Willenserklärungen mit voller rechtlicher Wirksamkeit zu behandeln sind, welche innerbetrieblichen Regeln gelten und welche formalen Anforderungen bestehen. Des Weiteren geht es darum, wann eine E-Mail als zugegangen gilt, wem sie inhaltlich zugerechnet wird und welche werbe- und welche datenschutzrechtlichen Spielregeln gelten. Es gibt eine Vielzahl praktischer Beispiele – Herausforderungen und Lösungen – und es werden Bezüge zu ePostfach und Messengern hergestellt.

Anhänge
File TypeFile Name
application/pdf S-MEK_Ausschreibung.pdf (14.57 kb)
application/vnd.openxmlformats-officedocument.wordprocessingml.document S-MEK_Anmeldung.docx (31.65 kb)
Preise