S-VRZ - Angemessenheitsnachweis für die VR-Zinsszenarien



Übersicht
Name S-VRZ - Angemessenheitsnachweis für die VR-Zinsszenarien
Nummer 080.08.15951
Zeitraum 18.03.19 09:0018.03.19 17:00 
Veranstaltungsort Rastede
Fachkategorie
Zielgruppe Genossenschaftsbanken - Spezialseminare,Genossenschaftsbanken - Mitarbeiter Risikocontrolling
Voraussetzungen
Freie Plätze 10
Beschreibung

Zielsetzung:

Gemäß MaRisk AT 1 Tz. 9 ist die Angemessenheit der eingesetzten Methoden und Verfahren mindestens jährlich zu überprüfen. Dabei ist die Stabilität und Konsistenz der Methoden und Verfahren sowie die Aussagekraft der damit ermittelten Risiken kritisch zu analysieren.

Im Bereich der Marktpreisrisikosteuerung setzen die Genossenschaftsbanken die sogenannten „VR-Zinsszenarien“ zur Messung der periodischen Zinsänderungs- und Kurswertrisiken ein. Da die Angemessenheit dieser Szenarien für die Risikosituation vor Ort gemäß MaRisk bankindividuell nachzuweisen ist, stellt die parcIT GmbH den Häusern einen Leitfaden zur Angemessenheitsüberprüfung zur Verfügung, der bei der Umsetzung der vorgenannten Anforderungen helfen soll.

Im Seminar werden die wesentlichen Inhalte des Leitfadens vorgestellt und die Referenten geben pragmatische Hinweise zur institutsindividuellen Umsetzung der aufsichtlich gebotenen Angemessenheitsüberprüfung. Damit werden die fachlich zuständigen Mitarbeiter in die Lage versetzt, den Angemessenheitsnachweis für VR-Zinsszenarien fundiert und praxisorientiert zu führen und die Unterstützungshilfe der parcIT hierfür sachgerecht zu interpretieren.

Anhänge
File TypeFile Name
application/pdf S-VRZ_Ausschreibung.pdf (13.96 kb)
application/vnd.openxmlformats-officedocument.wordprocessingml.document S-VRZ_Anmeldung.docx (31.82 kb)
Preise