S-FND - Fondsreporting der Union Investment: Angemessenheitsüberpüfung



Übersicht
Name S-FND - Fondsreporting der Union Investment: Angemessenheitsüberpüfung
Nummer 080.08.15371
Zeitraum 27.03.19 09:0027.03.19 17:00 
Veranstaltungsort Rastede
Fachkategorie
Zielgruppe Genossenschaftsbanken - Spezialseminare,Genossenschaftsbanken - Mitarbeiter Risikocontrolling
Voraussetzungen
Freie Plätze 7
Beschreibung

Zielsetzung:

Gemäß MaRisk AT 4.1 Tz. 9 ist die Angemessenheit der Methoden und Verfahren, die zur Risikoquantifizierung verwendet werden, mindestens jährlich zu überprüfen. Eine besondere Herausforderung bildet in diesem Zusammenhang die Angemessenheitsüberprüfung für Fondsinvestments, da Banken für die Risikoquantifizierung regelmäßig kein eigenes Verfahren einsetzen, sondern auf Risikokennzahlen der jeweiligen Kapitalanlagegesellschaft zurückgreifen, so dass ein besonderes Augenmerk auf die sachgerechte Integration der Ergebniswerte in das bankeigene Risikosteuerungssystem zu richten ist.

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die aufsichtlichen Anforderungen an die Fondsrisikomessung und lernen die relevanten Regelungen der MaRisk kennen. Weiterhin werden aktuelle Erkenntnisse aus Sonderprüfungen gemäß § 44 KWG vorgestellt.

Das Fondsreporting der Union Investment Institutional GmbH wird vorgestellt und es werden Hinweise zur praxisorientierten und aufsichtskonformen Implementierung gegeben.

Die Mitarbeiter werden in die Lage versetzt, das Fondsreporting der Union Investment sachgerecht einzusetzen und darauf aufbauend die bankindividuelle Angemessenheitsüberprüfung für die Fondsinvestments durchführen zu können.

Anhänge
File TypeFile Name
application/pdf S-FND_Ausschreibung.pdf (13.57 kb)
application/vnd.openxmlformats-officedocument.wordprocessingml.document S-FND_Anmeldung.docx (31.57 kb)
Preise