S-FLK - Ansätze zur Produktplatzierung in der Finanzlieferkette von Unternehmen



Übersicht
Name S-FLK - Ansätze zur Produktplatzierung in der Finanzlieferkette von Unternehmen
Nummer 080.02.14395
Zeitraum 07.11.18 09:0007.11.18 17:00 
Veranstaltungsort Rastede
Fachkategorie
Zielgruppe Genossenschaftsbanken - Firmenkundenbank,Genossenschaftsbanken - Privatkundenbank,Genossenschaftsbanken - Spezialseminare,Genossenschaftsbanken - Zertifizierte Bildungsprogramme,Genossenschaftsbanken - Mitarbeiter Zahlungsverkehr,Genossenschaftsbanken - Mitarbeiter Electronic Banking,Genossenschaftsbanken - Mitarbeiter Privatkundenvertrieb,Genossenschaftsbanken - Mitarbeiter Firmenkundenvertrieb
Voraussetzungen
Freie Plätze 8
Beschreibung

Zielsetzung:

Die Zahlungsverkehrs- und Electronic Banking-Produkte sind Ihnen weitgehend bekannt – doch wie kann man erkennen, welches Produkt für den Kunden das richtige ist? Welche Herausforderungen im Zahlungsverkehr haben Firmenkunden überhaupt in der täglichen Routine und wie kann man sie dabei mit der Produktpalette optimal unterstützen?

Sie lernen, wie Sie mit lösungsorientierten Ansätzen unter Nutzung der gesamten Electronic Banking Produktpalette Ihrem Kunden helfen können, seine Unternehmensprozesse optimal zu gestalten. Sie erfahren, welche Kombinationsmöglichkeiten die Produktpalette bietet und wo welches Produkt Ihren Kunden optimal unterstützt.

Zertifizierung:
Dieses Kernmodul ist Teil der Qualifizierung zum „Zertifizierten Zahlungsverkehrsberater“
und optionaler Bestandteil der Qualifizierung zum „Zertifizierten Electronic Banking-Berater“

Anhänge
File TypeFile Name
application/pdf S-FLK_Ausschreibung.pdf (13.67 kb)
application/vnd.openxmlformats-officedocument.wordprocessingml.document S-FLK_Anmeldung.docx (28.47 kb)
Preise