S-WIM - Wertermittlung für Immobilienmakler



Übersicht
Name S-WIM - Wertermittlung für Immobilienmakler
Nummer 080.01.23515
Zeitraum 6/13/24 09:006/13/24 16:30 
Veranstaltungsort Rastede
Zielgruppe
  • Genossenschaftsbanken - Immobilien
  • Genossenschaftsbanken - Spezialseminare
  • Genossenschaftsbanken - Immobilienmakler
  • Genossenschaftsbanken - Quereinsteiger / Neueinsteiger in der Maklerbranche
  • Genossenschaftsbanken - Mitarbeiter von Maklerunternehmen
  • Freie Plätze 16
    Beschreibung

    S-WIM - Wertermittlung für Immobilienmakler

    Zielsetzung*:
    Dieses Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse rund um die Thematik „Wertermittlung“ und ist geeignet für Quereinsteiger / Neueinsteiger in der Maklerbranche, Mitarbeiter von Maklerunternehmen sowie erfahrene Immobilienmakler, die ihr Wissen rund um die Wertermittlung vertiefen bzw. auffrischen möchten.

    Die Veranstaltung vermittelt ein solides Basiswissen und gibt einen Überblick, welche Aspekte bei der Wertermittlung eines Objektes zu beachten sind.

    Anhand von Praxisfällen und Übungen werden Wertermittlungen bei Standardobjekten durchgeführt.

    In diesem Seminar gibt es ausreichend Gelegenheit, Fragen an den Referenten zu stellen, zu diskutieren bzw. Erfahrungen auszutauschen.

    Inhaltsübersicht*:


    Rechtliche Grundlagen der Verkehrswertermittlung

    BauGB, WertV, WertR

    Normierte Verfahren und deren Anwendungsbereich

    Die häufigsten Rechte, die einen Wert beeinflussen können (Reallasten, Baulasten etc.)

    Bedeutung für die Immobilienwirtschaft

    Vermögensschadenhaftpflicht

    Honorar- bzw. Auftragsvereinbarung


    Vorbereitung für eine Verkehrswertermittlung

    Unterschied Verkehrswert / Beleihungswert

    Was wird benötigt / wo wird recherchiert? (Auszug B-Plan, Bodenrichtwert, Katasterunterlagen)

    Grundrisse, Wohnflächenberechnungen interpretieren

    Baumängel erkennen


    Praktische Übung: Sachwertverfahren

    Normalherstellungskosten NHK 2000 / NHK 2010

    Live-Rechenbeispiel mit webbasierter Software



    Praktische Übung: Ertragswertverfahren

    Korrelationen zwischen Liegenschaftszins, Vervielfältiger, Bewirtschaftungskosten

    Mieteinnahmen (ortsüblich / nachhaltig / tatsächlich)

    Mietdifferenzen ermitteln

    Live-Rechenbeispiel mit webbasierter Software


    Hinweis: Mit dem Besuch dieses Seminars erfüllen Sie 7 Stunden an gesetzlicher "Fortbildungspflicht" (20 Stunden innerhalb von 3 Jahren) soweit Sie gem. § 34 c GewO der Weiterbildungsverpflichtung unterliegen. Diese Weiterbildungsstunden werden auf der Teilnahmebescheinigung bestätigt.

    * Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf eine sprachliche Geschlechterdifferenzierung verzichtet, gemeint sind aber immer m/w/d.

    Anhänge
    File TypeFile Name
    application/pdf S-WIM_Ausschreibung.pdf (24.38 kb)
    application/vnd.openxmlformats-officedocument.wordprocessingml.document S-WIM_Anmeldung.docx (47.47 kb)
    Preise